09. März 2019, 19:30 Uhr

Das Frühlingskonzert

Adresse: Auf der Insel 1, Konstanz

Tickets:


Am Samstag, den 9. März 2019 präsentiert der Verein „Klassik Konstanz e.V.” im Steigenberger Inselhotel Konstanz das zweite Konzert der diesjährigen Kammerkonzertreihe unter dem Titel „Frühlingskonzert” mit

Andrey Baranov (1.Violine)
Saida Saparayev (2. Violine)
Fedor Belugin (Viola)
Eldar Saparayev (Violoncello)

in dieser besonderen Quartett-Zusammenstellung Mendelssohn, Bartók und Schostakowitsch.


Das Programm des Abends:

Dmitri Schostakowitsch – Streichquartett Nr. 3 F-Dur op. 73
Béla Bartók – Rumänische Volkstänze Sz 56
Felix Mendelssohn Streichquartett Nr. 6 f-Moll Op. 80

Das Konzert findet statt:

Samstag 09.März 2019 um 19:30 Steigenberger Inselhotel, Auf der Insel 1, Konstanz
Kartenvorverkauf:
www.klassikkonstanz.de und Buchkultur Opitz
Sankt Stephans-Platz 45,78464 Konstanz
Tel: +49 7531 24171


18. Januar, 19:30 Uhr

Stradivari ENSEMBLE im Steigenberger Inselhotel Konstanz

Adresse: Auf der Insel 1, Konstanz

Programm:

– W. A. Mozart: Streichquintett nr. 4, g-Moll, KV 516
– J. Brahms: Streichquintett nr. 2, G-Dur, op. 111

Stradivari-Ensemble-Konstanz-Zuerich-Kuenstler

Michail Rappoport (Violine)
Daniel Nodel (Violine)
Adrian Mustea (Viola)
Ben Hames (Viola)
Eldar Saparayev  (Violoncello)

werden Ihnen ein einzigartige und atemberaubende Inszenierung auf Instrumenten von ANTONIO STRADIVARI, GIUSEPPE GUARNERI DEL GESÚ, NICOLA AMATI und GASPARO DA SALO präsentieren.

Jetzt Tickets kaufen


19. Januar, 20:00 Uhr

Stradivari ENSEMBLE im Grosser Saal, Konservatorium Zürich

Adresse. Flofhofgasse 6, Zürich.

Jetzt Tickets kaufen

Programm:

– W. A. Mozart: Streichquintett nr. 4, g-Moll, KV 516
– J. Brahms: Streichquintett nr. 2, G-Dur, op. 111

Stradivari-Ensemble-Konstanz-Zuerich-Kuenstler

Michail Rappoport (Violine)
Daniel Nodel (Violine)
Adrian Mustea (Viola)
Ben Hames (Viola)
Eldar Saparayev  (Violoncello)

werden Ihnen ein einzigartige und atemberaubende Inszenierung auf Instrumenten von ANTONIO STRADIVARI, GIUSEPPE GUARNERI DEL GESÚ, NICOLA AMATI und GASPARO DA SALO präsentieren.