CINEMA PARADISO am 28. April 2019

Sticky

“Konstanz e.V.” präsentiert Roman Patkoló und Dmitri Demiashkin unter dem Motto „Cinema Paradiso” – Klassik trifft auf Filmmusik Am Sonntag, den 28. April 2019 um 19:30 Uhr spielt das Duo Roman Patkoló und Dmitri Demiashkin im Festsaal des Steigenberger Inselhotels ein außergewöhnliches Programm. Mit Kontrabass und Klavier präsentiert es moderne Klassik und Filmmusik. Die beiden Musiker spielen u.a. Kompositionen des Argentiniers Astor Piazzolla („Die vier Jahreszeiten von Buenos Aires”), von Max Bruch („Kol Niedrei”), des rumänischen Komponisten Grigoras Dinicu („Die Lerche” und des Italieners Nino Rota („Divertimento Concertante”). Letzterer wurde weltberühmt für seine Filmmusik in „Der Pate” und dient somit als thematisches Bindeglied zum cineastischen TeilMehr erfahren →

Dmitri Demiashkin, Klavier

Jacques Leiser, the impresario, Impresario of Maria Callas, David Ostrich,  Sviatoslav Richter und andere. Jacques Leiser über Dmitri Demiashkin. Best known as an international artists manager, Jacques Leiser, has represented and collaborated with many of the world’s greatest concert pianists, composers, violinists and singers: Sviatoslav Richter, Arturo Benedetti Michelangeli, Lazar Berman, Maria Callas and another. «In my view, Dmitri Demiashkin is one of the most phenomenal and exciting talents to come along in decades. He is an absolutely electrifying pianist, an authentic, charismatic virtuoso of the sort rarely encountered nowadays. But he is also a refined musician and a musical poet who knows just how to putMehr erfahren →